HOME

Ready for you!

Acting and arts wendet sich an alle großen und kleinen Menschen, die durch die kreative Arbeit an sich selbst und mit anderen Neues entdecken und wachsen möchten.

UNSER NÄCHSTES

WÖCHENTLICHES MODUL

NEWS

UNSER NÄCHSTER WOCHENENDWORKSHOP

Was für ein wunderbarer Tag der offenen Tür am 21. April


So viele tolle Beiträge in zwei voll gepackten Performances, super Stimmung bei allen Beteiligten und dem Publikum, zwei mal volles Haus und dann auch noch unser Flohmarkt. DANKE DANKE ALLEN DIE DA WAREN !

UND WEITER GEHT'S!


Ab Montag den 6. Mai wird Nina Schopka wieder ein neues Improvisation-Modul leiten, neun knackige Termine à 2,5 Stunden.


Es gibt was Neues: Unsere Refresh-Auffrischungstage!


Ihr habt schonmal ein intensives Training bei Acting-and-Arts gemacht und seid mit den Basics eines Fachs vertraut?

Ihr hättet mal wieder Lust eure Kenntnisse aufzufrischen, habt aber für einen Wochenend-Workshop oder ein Modul keine Zeit? Dann haben wir etwas für Euch: Die Refresh-Auffrischungstage!

DIE REFRESH AUFFRISCHUNGS TAGE

Kompakte 6 Stunden an einem Samstag Nachmittag. Diese speziell konzipierten Tage bieten eine einzigartige Gelegenheit für alle, die bereits an unseren Kursen teilgenommen haben und ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Die kurzen, intensiven Workshops sind perfekt, um auch im sonst oftmals stressigen Alltag im Training zu bleiben und sich und seiner kreativen Seele etwas Gutes zu tun.


Schon ab Juni könnt ihr refreshen: 


Filmacting mit Petra Lamy am SA 15.06.

Stimme und Emotion mit Gaby Bernstein am SA 29.06.


Die Anmeldungen laufen ab Jetzt!

Wir freuen uns auf Euch!

Ein besonderes Highlight wird es Mitte Mai geben.

IM RAHMEN DES 






🇩🇪 Deutsch-Französischer Workshop 🇫🇷

IMPROVISATION UND BÜHNENPRÄSENZ


👫 2 Dozenten Benjamin Kelm & Julie Doyelle

🇩🇪2 Sprachen mit Übersetzung 🇫🇷

🌟 6 Tage voller kreativer Entfaltung

🌟 6 Workshopstunden pro Tag

🎭 eine kleine Abschlussperformance!


Taucht ein in unseren zweisprachigen Workshop, der „Improvisation und Bühnenpräsenz“ vereint,

geleitet von Benjamin Kelm & Julie Doyelle.

6 Tage voller kreativer Entfaltung!

Zwei Sprachen, zwei Dozenten, zwei Themen - eine unvergessliche Erfahrung!

Lasst euch dieses Highlight nicht entgehen !

Bewerbt euch jetzt und erlebt eine inspirierende Woche

voller künstlerischer Entdeckungen und interkulturellem Austausch!


Hier die Facts:

👫 Du bist zwischen 18 und 35 Jahre

🗓️ Du hast in der Pfingstwoche Zeit


SO 19. MAI Anreisetag

MO 20. bis SA 25. MAI 6 Workshoptage

SA 25. MAI kleine Performance

SO 26. MAI Abreisetag


💰 350€ inklusive Unterkunft und Halbpension 🏨🍽️

💰 250€ ohne Unterkunft mit Halbpension 🍽️


👉 Bewerbung

Künstlerischer Lebenslauf und Motivationsschreiben an:

info@plateforme-plattform.org


👫👫 Eine Kooperation zwischen der Plattform für deutsch-französische Kunst in Lyon und der Schauspielschule acting and arts in Saarbrücken,

unterstützt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk

im Rahmen des Festival Perspectives, Saarbrücken! 👫👫


📍 Wo: acting and arts Private Schauspielschule Saarbrücken📍


JUGENDWORKSHOP IN DEN SOMMERFERIEN

Saarbrücker Zeitung 6. April 2024

Spielfreude verschenken ... Geschenkgutscheine!  Klick auf die Päckchen!

actíng and arts ist gefördert durch

die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

im Programm NEUSTART KULTUR

DAS KURSPROGRAMM

Ihr interessiert Euch für einen Workshop oder ein Modul, aber seid euch nicht sicher, ob Ihr euch jetzt schon anmelden solltet?

Warum soll ich mich jetzt schon anmelden ?


Nur wenn wir wissen, ob genug Interesse an einem Kurs besteht können wir entscheiden, ob er zustande kommt, wir ihn eventuell verschieben oder ob wir ihn ganz absagen müssen.  

Es braucht mindestens 7 Schauspielbegeisterte, um einen Kurs stattfinden zu lassen.

Daher ist es wichtig für uns, dass so früh wie möglich schriftliche Anmeldungen vorliegen. 

Wie geht es dann weiter?


Sobald wir die 7 schriftlich angemeldete Teilnehmer haben, bekommt ihr eine Bestätigungsmail, dass der Kurs stattfinden wird, Euer Platz fest gebucht ist und unter welchen Bedingungen wir zu diesem Zeitpunkt in Präsenz unterrichten dürfen. 

Dann legen wir den Kursbeginn fest... und los geht’s! Es bleibt auf alle Fälle bei der vereinbarten Stundenzahl.

... und wie ist das mit der Bezahlung?


Die Kursgebühr wird erst fällig, sobald der Kursstart feststeht! Am Einfachsten wählt Ihr auf der Anmeldung ‚Einzugsermächtigung’ aus. 

So wird Eure Kursgebühr erst dann von uns abgebucht, wenn der Kurs sicher stattfindet und wir müssen keine Rücküberweisungen machen. Das heißt: Jetzt einschreiben und erst ibei Kursbestätigung zahlen!