HOME

Schauspiel

... entdecke Deine Farben!


Mit Schnelltest und allen Hygieneregeln!

Die Inzidenzzahlen sinken und actíng and arts startet in einen kreativen Sommer in Präsenzunterricht! Na klar, auch wir können nicht in die Zukunft schauen... aber wir planen definitiv unsere Kurse stattfiinden zu lassen, solange es uns erlaubt ist.

Wir freuen uns jedenfalls wie verrückt, dass wir Euch in den frisch renovierten, sauber durchlüfteten und virengereinigten Räumen von actíng and arts willkommen heißen dürfen!


FRISCH RENOVIERT! NEUES EQUIPMENT ... UND VIRENFILTER!

actíng and arts erstrahlt in neuem Glanz! Wir haben renoviert, frisch gestrichen, alle Vorhänge sind gereinigt, auch die in der großen Aula und die ganze Schule erstrahlt picobello wie am ersten Tag!

Ein neues Soundsytem steht. Unendliche Meter neue Stromanschlüsse, Steckdosen und ein LAN Anschluss in der Aula wurden gesetzt, denn auch Streaming Equipment ist auf dem Weg. Solltet ihr also mal für einen Kurstermin in Quarantäne sein oder aus anderen pandemiebedingten Gründen zu Hause bleiben müssen, können wir euch via Stream für viele unserer Kurse live dazuschalten! 

Wir haben auch nagelneue Hochleistungs-Virenfilter, die in Zukunft dauerhaft für frische, saubere Luft in den Räumen von actíng and arts sorgen werden. Im Studio steht einer und in der Aula sogar zwei!

... und mit tagesaktuellem Schnelltest läuft das alles auch ganz prima!

Damit wir bei actíng and arts so sicher wie möglich wieder die Kreativität, die Kunst und das Leben feiern können! 

Bleibt gesund und leichten Herzens!

Petra Lamy und das actíng and arts Team

Die OJa Bewerbungsphase läuft!

10 Monate lang circa 15 Zeitstunden pro Woche professionelle Ausbildung und Training in den Basistechniken des Schauspielberufs. Während des 10. Oja Monats finden öffentliche Aufführungen der Abschlußproduktion statt.


Das Orientierungsjahr Oja! richtet sich an junge Menschen ab 18 Jahren mit einer abgeschlossenen Schul-/Ausbildung (Ausnahmen möglich), die mit Leidenschaft die vielfältigen Aspekte der schauspielerischen Arbeit erforschen, erlernen und umsetzen wollen.

OJa! 2021/22


Intensives Schauspieltraining und  Abschlussvorstellungen  

10. September 2021 bis 26. Juni 2022

10 Monate, circa 450 Unterrichtszeitstunden


Unterrichtsplanung


Der Unterricht findet  an 3-4 Wochentagen statt: montags, dienstags und mittwochs ab 16 Uhr.   Einige Fächer sind als Themen zu betrachten und werden als Blockunterricht an  Wochenenden gehalten.

Warum soll ich mich jetzt schon anmelden?
Nur wenn wir wissen, ob genug Interesse an einem Kurs besteht können wir entscheiden, ob wir ihn evetuell verschieben oder ob wir ihn absagen müssen, weil es momentan nicht genügend Interesse gibt. Es braucht mindestens 7 Schauspielbegeisterte, um einen Kurs stattfinden zu lassen.

Daher ist es wichtig für uns, dass so früh wie möglich feste Anmeldungen vorliegen. 

Woher weiß ich, ob ein Kurs zustande kommt?
Sobald wir die 7 fest entschlossenen Teilnehmer haben, bekommt ihr eine Bestätigungsmail, dass der Kurs stattfinden wird und euer Plaz fest gebucht ist.

... und wie ist das mit der Bezahlung?
Die Kursgebühr wird erst am ersten Kurstermin fällig!  Um es uns und euch leichter zu machen, bieten wir Euch an, eine Einzugsermächtigung als Zahlungsmethode auszuwählen, dann wird Euer Kursgebühr erst dann abgebucht, wenn der Kurs sicher stattfindet und wir müssen keine Rücküberweisungen machen.

Das läuft gerade ...

Für Anfänger mit Schauspiel-Vorkenntnissen und Fortgeschrittene, die im Training bleiben wollen.

Wie lese ich ein Drehbuch? Wie finde ich den Charakter einer Figur? Was bestimmt den eigentlich? Was finde ich darüber im Drehbuch, und wo kann ich eigene Angebote machen?

Was sind die Ziele und Beweggründe meiner Figur, und wie kann ich das sichtbar, erlebbar machen? Was ist der Rhythmus einer Szene und der Rhythmus meiner Figur?

An fünf Abenden werden wir unter anderem Szenen analysieren, ausprobieren, mit der Kamera aufnehmen und anschließend auswerten. So erhalten die Teilnehmer zeitnah ein Bewusstsein für ihre Kamerapräsenz und wie sich ihr Spiel filmisch ausdrückt.



Die nächsten Filmschauspielkurse sind schon in Planung!

2021         das war schon alles

geht es zur Fotogalerie vom Modul Rollenstudium mit Eva Kammigan

Am 28. April 2020 in der Saarbrücker Zeitung - Regionalverband SB

Der actíng and arts Hygiene - Deal