WS Filmacting - Vom Script zur lebendigen Figur mit Petra Lamy

Filmacting mit Petra Lamy

Vom Script zur lebendigen Figur


Was sind eigentlich die Hauptunterschiede zwischen der Arbeit eines Schauspielers an einem Theaterstück und an einer Filmrolle?

Wenn man zum ersten Mal ein Drehbuch liest, kann das ganz schön verwirrend sein.


Wie lese ich überhaupt ein Script und erarbeite mir daraus meine Rolle? Wie und was kann und sollte ich denn da vorbereiten? Wie finde ich die innere Dramaturgie und den emotionalen Bogen einer Szene? Wie komme ich zu interessanten Vorschlägen und spannenden Sichtweisen der Szene? 

Alle diese Fragen werden wir beleuchten.


Alles steht auf dem Fundament der Grundlagen des Schauspielhandwerks. Wir werden einzeln und in Gruppen durch Übungen, Körperarbeit zu Musik und szenischen Improvisationen die Grundlagen des Schauspiels erforschen und trainieren: Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, sensorische Arbeit, Durchlässigkeit, Einheit und Präsenz.


Ist ein Grundverständnis erarbeitet, werden wir immer wieder mit der Kamera aufnehmen und anschließend gemeinsam auswertern. So bekommen die TeilnehmerInnen ein Bewusstsein für ihre Kamerapräsenz und wie sich ihr Spiel filmisch ausdrückt. 

Wochenendworkshop


Filmacting

mit Petra Lamy

Vom Script zur lebendigen Figur


 FR 11. NOV 2022 18:30 - 21:30 Uhr 

SA 12. NOV 2022 13:30 - 19:30 Uhr

SO 13. NOV 2022 13:30 - 19:30 Uhr 


280 € NORMALPREIS

Für Menschen mit finanziellem "Spielraum"


250 €ERMÄßIGTER PREIS

Für Menschen mit kleinerem "Spielraum"

Petra Lamy

Die Saarbrücker Sängerin, Schauspielerin und Regisseurin steht seit über 25 Jahren auf der Bühne. Sie ist die Schulleiterin und Gründerin von actíng and arts.

Zu Beginn jedes Schuljahres unterrichtet Sie das Basistraining Schauspiel, koordiniert das Intensivprogramm OJa! und  inszeniert mit Ihren Meisterstudenten in der  actíng and arts Company.