Tagesworkshop Mikrofonsprechen mit Eva Kammigan

Mikrofonsprechen mit Hörprobe HUMOR

mit Eva Kammigan


Im Jahr 2021 gibt es in lockerer Folge mehrere "Hörproben-Workshops ". Du hast schon erste Erfahrungen als Sprecher oder Moderator gemacht, oder möchtest verstärkt als Sprecher arbeiten? Dann ist hier die richtige Workshopreihe für dich.

Ziel dieser Tagesworkshops ist es, den Spannungsbogen deiner Möglichkeiten als Sprecher von Werbung bis Sachtext, von Poesie bis Kommentar auszuloten und zu verfeinern.

Am Ende des Tages kann jeder Teilnehmer eine Hörprobe seiner besten Aufnahme mit nach Hause nehmen. Zwei tolle 'Ein Tag - Ein Thema Samstage' haben schon stattgefunden. Schwerpunkte waren:  Werbung und Sachtexte ... und jetzt kommt MIKROFONSPRECHEN MIT HÖRPROBEN HUMOR


Die Arbeit als Sprecher ist wunderbar vielfältig, und dabei ist Deine Stimme dein einziges Werkzeug.  Die Stimme ist als „Fingerabdruck der Seele“ unverwechselbar und sagt viel über die Persönlichkeit aus.

Anhand von verschiedenen Sprechübungen und Textbeispielen erhältst Du einen vertiefenden Einblick und nützliche Tricks mit denen Du es schaffst, Dich selbst zu überraschen und die ungewöhnlichsten Texte zum Leben zu erwecken.

Wie trage ich einen humoristischen Text witzig vor? Wie setze ich eine Pointe? Wie finde ich das perfekte Timing? Wie bringe ich Menschen zum Lachen? Nur mit meiner Stimme?

In diesem Tagesworkshop gehen wir auf die Suche nach dem Humor zwischen den Zeilen, vom Schmunzler über den geistreichen Kommentar bis zum Schenkelklopfer – in Texten von Loriot bis Max Goldt. Der Workshop für alle, die es mit dem Humor ernst meinen.

Tagesworkshop


Mikrofonsprechen

mit Hörprobe Humor

mit Eva Kammigan

Ein Tag - Ein Thema

MIKROFONSPRECHEN HUMOR

SA 15. MAI 2021

13:30 - 19:30 Uhr


90 € NORMALPREIS

Für Erwerbstätige mit "Spielraum"

75 € CORONAPREIS

Für Menschen mit geringem Einkommen

Eva Kammigan

Eva Kammigan wuchs in Niedersachsen einem kleinen Dorf zwischen Bremen und Hamburg auf. Erste Schauspielerfahrungen sammelte sie bei Schulaufführungen im Weihnachtsmärchen und später auf dem Gymnasium in einer Kabarett-AG. Schon früh verfolgte sie das Ziel, Schauspielerin zu werden, und nach mehreren Absagen landete sie 1999 an der HfS "Ernst Busch", Berlin.

2003 schloss sie dort ihr Studium ab und gastierte danach unter anderem am Salzburger Landestheater, den Vereinigten Bühnen Bozen und am Deutschen Theater Berlin. Ihr erstes Festengagement führte sie 2004 ans Schlosstheater Celle, wo sie drei Spielzeiten blieb. Danach ging sie für zwei Jahre ans Südthüringische Staatstheater nach Meinigen und wechselte von dort 2009 an die Neue Bühne Senftenberg. In Senftenberg erhielt sie bereits in ihrer ersten Spielzeit (2009/2010) den Förderpreis als beste Schauspielerin. Sie war bis 2017 in Senftenberg engagiert und arbeitet seitdem freischaffend, an Theatern und fürs Fernsehen. Ende 2018 zog sie nach Saarbrücken.

Wichtige Rollen in ihrer Laufbahn waren unter anderem: Prinzessin Eboli, Olga, Irina, Luise, Laura, medea redux und Mathilde von Zahnt. Eva Kammigan verstärkt das Team der Dozenten ab Januar 2020

Auch dieses Modul
ist absolut Corona-Sicher!


- Viel Abstand
zwischen den Teilnehmern


- Immer nur ein Teilnehmer
am Mikrofon


- Jeder bekommt seine eigene Schutzhülle für das Arbeiten am Mikrofon


Es kann also los gehen!