2013 Fast Faust

actíng and arts

Private Schauspielschule Saarbrücken

FAST FAUST
Eine Tragödie mit drei Gretchen

von Johann Wolfgang von Goethe

Inszenierung: Ingo Fromm


Zu Beginn des Orientierungsjahres stellt sich immer die Frage: an welchem Stück wollen wir arbeiten? Dabei kann man eigentlich nicht auf die Idee kommen Goethes FAUST zu nehmen.
Zu hoch am Klassikerhimmel scheint dieses urdeutsche Juwel zu prangen; unerreichbar für jene, die gerade mal die Nase reinstecken wollen in die schillernde Welt des Schauspiels um ihre erste Bühnenluft zu schnuppern. Zu sperrig, zu groß.
Vielleicht gerade deshalb hielt und steigerte sich unsere Faszination für diesen Stoff, als wir Anfang des Schuljahres mal so zwischendurch die Brunnenszene aus dem Faust als Beispiel für eine Zweierszene in gebundener Sprache analysierten und ausprobierten.
War dieser Text doch den meisten aus der Schulzeit noch in leidiger Erinnerung und wie überrascht waren die Oja-Studenten nun, zu sehen, wie lebendig und wie berührend dieser Text sein konnte. Immerhin ist dieses Drama nicht ganz umsonst so berühmt und wichtig. Es ist einfach wunderschön.
Da sich Sebastian Müller-Bech aus der Klasse Schauspiel II bereit erklärte, das kleine Oja-Ensemble zu verstärken, konnte der Gedanke Gestalt annehmen, wenigstens einen Teil aus dem FAUST in Szene zu setzen. Nämlich den Teil, wo es um eine junge Frau geht, die mit ihrer Liebe und Hingabe der Selbstbezogenheit eines Mannes zum Opfer fällt, die sogenannte Gretchen-Tragödie.
Die Aufteilung in drei Gretchen ergab sich nicht zuletzt um allen drei weiblichen Oja-Studenten die Gelegenheit zu geben, sich an einer der wichtigsten und größten Rollen der deutschen Dramatik die Zähne auszubeißen, sondern auch, weil wir feststellten, dass es drei deutlich voneinander unterscheidbare Phasen in Gretchens kurzem Leben gibt: die Unschuld, die Hingabe und schließlich die Verzweiflung.

BESETZUNG

SEBASTIAN MÜLLER-BECH      Heinrich Faust, böser Geist
BENJAMIN KELM                      Mephisto, böser Geist
CÉLINE MAUL                            Gretchen (Unschuld), böser Geist, Hexe
MAGALI VOGEL                         Gretchen (Hingabe), Hexe
ANNE KATHRIN GOG                Marthe Schwerdtlein, Lieschen, böser Geist, Hexe, Gretchen (Verzweiflung)

Faust_GP_21-2013-mini-0106
Faust_GP_21-2013-mini-0105
Faust_GP_21-2013-mini-0098
Faust_GP_21-2013-mini-0093
Faust_GP_21-2013-mini-0096
Faust_GP_21-2013-mini-0091
Faust_GP_21-2013-mini-0088
Faust_GP_21-2013-mini-0084
Faust_GP_21-2013-mini-0079
Faust_GP_21-2013-mini-0076
Faust_GP_21-2013-mini-0067
Faust_GP_21-2013-mini-0069
Faust_GP_21-2013-mini-0055
Faust_GP_21-2013-mini-0063
Faust_GP_21-2013-mini-0050
Faust_GP_21-2013-mini-0047
Faust_GP_21-2013-mini-0046
Faust_GP_21-2013-mini-0043
Faust_GP_21-2013-mini-0041
Faust_GP_21-2013-mini-0036
Faust_GP_21-2013-mini-0029
Faust_GP_21-2013-mini-0020
Faust_GP_21-2013-mini-0016
Faust_GP_21-2013-mini-0015
Faust_GP_21-2013-mini-0014
Faust_GP_21-2013-mini-0004
Faust_GP_21-2013-mini-0003

Ich hab' da mal eine Frage...

Bürozeiten in Saarbrücken

DIENSTAG         16:30 - 18:30

MITTWOCH      16:30 - 18:30

DONNERSTAG  16:30 - 18:30

Mails erreichen uns durchgehend!!!!!

Wir sind hier!

Dudweiler Landstr. 7

66123 Saarbrücken

Email: office@acting-and-arts.com

Tel.: 0681- 709 777 30

     ... und hier auch!