MOD Rollenarbeit Galerie

Rollenarbeit Dialog mit Eva Kammigan

Klassiker der Theaterliteratur! 


Im Modul "Rollenstudium: Dialog" erarbeiten wir anhand eines Theaterklassikers verschiedene Szenen (oder einen Monolog). Nachdem wir uns mit dem Text vertraut gemacht und die Situationen und Konflikte geklärt haben, werden wir uns auf die spannende Reise der Figurenentwicklung begeben.

Der verlässlichste Partner, den wir bei diesem schöpferischen Prozess haben, ist unser Körper. Er sorgt für den kreativen Input, gibt uns Auskunft, stetig und ohne großen Aufwand.

Die Annäherung an die klassische Sprache wird durch den instinktive Zugang zum Körper spürbar erleichtert. Durch die Kontaktaufnahme mit dem Körper gelangen wir zu unkonventionellen Rollenentwürfen - und das auf spielerische und leichte Art.

8 Wochen Flexistart Modul

Rollenarbeit Dialog

mit Eva Kammigan

Klassiker der Theaterliteratur!


Mittwoch Abend 19:00-21:30 Uhr     

8 Termine à 2,5 Stunden


24. MÄR bis 19. MAI 2021

2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan Group75
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 64
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 10
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 21
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 16
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 13
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 11
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 24
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 26
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 25
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 28
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 30
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 31
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 34
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 36
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 42
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 43
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 54
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 46
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 45
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan 57
2021-05-19 Rollenstudium Eva Kammigan Blumen67

Eva Kammigan

Eva Kammigan wuchs in Niedersachsen einem kleinen Dorf zwischen Bremen und Hamburg auf. Erste Schauspielerfahrungen sammelte sie bei Schulaufführungen im Weihnachtsmärchen und später auf dem Gymnasium in einer Kabarett-AG. Schon früh verfolgte sie das Ziel, Schauspielerin zu werden, und nach mehreren Absagen landete sie 1999 an der HfS "Ernst Busch", Berlin. 2003 schloss sie dort ihr Studium ab und gastierte danach unter anderem am Salzburger Landestheater, den Vereinigten Bühnen Bozen und am Deutschen Theater Berlin. Ihr erstes Festengagement führte sie 2004 ans Schlosstheater Celle, wo sie drei Spielzeiten blieb. Danach ging sie für zwei Jahre ans Südthüringische Staatstheater nach Meinigen und wechselte von dort 2009 an die Neue Bühne Senftenberg. In Senftenberg erhielt sie bereits in ihrer ersten Spielzeit (2009/2010) den Förderpreis als beste Schauspielerin. Sie war bis 2017 in Senftenberg engagiert und arbeitet seitdem freischaffend, an Theatern und fürs Fernsehen. Ende 2018 zog sie nach Saarbrücken.

Wichtige Rollen in ihrer Laufbahn waren unter anderem: Prinzessin Eboli, Olga, Irina, Luise, Laura, medea redux und Mathilde von Zahnt. Eva Kammigan verstärkt das Team der Dozenten ab Januar 2020