MOD Die Kunst des Komödienspiels mit Nina Schopka

actíng and arts

Private Schauspielschule Saarbrücken

Die Kunst des Komödienspiels mit Nina Schopka

Komik, Timing und Pointen


Entdecke Deine ganz persönliche Skurrilität und Körperkomik in der weiten Welt des Humors!

In diesem Modul erforschen wir die Kunst des komischen Spiels. Warum ist ein Witz auf der Bühne mal komisch und mal nicht? Was bedeutet „Timing“? Und wohin treibt uns die Tücke des Objekts?

Schritt für Schritt erlernst Du die Technik des Komödienspiels, zunächst anhand von Etüden und Improvisationen. Schließlich erarbeiten wir die besten Szenen einer ausgesuchten Komödie und erklimmen lachend den Gipfel dieser Königsdisziplin.

Spielfreude, Spontaneität und Genauigkeit der Reaktion sind die wichtigsten Fähigkeiten, die es in diesem Kurs zu entdecken gilt.


Für wen? Für alle, die es lieben, sich selbst und andere zu überraschen!

Daten: 8.09. - 15.09. - 22.09. - 29.09. - 27.10. - 3.11. - 10.11. - 17.11. - 24.11. - 1.12. -  8.12. - 15.12.2020

12 Wochen Modul 4


Die Kunst des Komödienspiels

mit Nina Schopka

Komik, Timing und Pointen


Dienstag Abend 20:00-22:00 Uhr     

12 Termine à 2 Stunden

8. SEP bis 15. DEZ 2020


270 € NORMALPREIS

Für Erwerbstätige mit "Spielraum"

240 € CORONAPREIS

Für Menschen mit geringem Einkommen

Nina Schopka

Nina Schopka wurde 1971 in Regensburg geboren, wo sie auch von 1985 bis 1989 eine klassische Tanzausbildung erhielt und in mehreren freien Tanzproduktionen mitwirkte.

Nach dem Abitur und einem Auslandsjahr in Paris begann sie 1993 die Schauspielausbildung und ihr Erstengagement an der Elisabethbühne Salzburg, wo sie mit Regisseuren wie Piotr Fomenko und Sebastian Baumgarten zusammenarbeitete.

Ihr nächstes Engagement führte sie 1998 an das Landestheater Linz. Dort begann ihre enge Zusammenarbeit mit Dagmar Schlingmann, die sich am Stadttheater Konstanz und schließlich am Saarländischen Staatstheater fortsetzte.

Hier spielte sie seit 2006 zahlreiche Hauptrollen wie: Toni Buddenbrook, wofür sie 2008 den Preis des Sponsorclub des SST erhielt, Celimene in 'Menschenfeind', die Titelrolle in 'Lola', Irina in 'Villa Dolorosa', Beatrice in 'Viel Lärm um nichts',

die  Titelrolle in 'Zarathustra', Peter Munck in 'Das Kalte Herz', Jago in 'Othello' u. v. a.  Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit realisiert Nina Schopka zahlreiche Schauspielprojekte mit Kindern und Jugendlichen. 2017 gründete sie das Korso-op.Kollektiv in Saarbrücken.

Ich hab' da mal eine Frage...

Bürozeiten in Saarbrücken

DIENSTAG         16:30 - 18:30

MITTWOCH      16:30 - 18:30

DONNERSTAG  16:30 - 18:30

Mails erreichen uns durchgehend!!!!!

Wir sind hier!

Dudweiler Landstr. 7

66123 Saarbrücken

Email: office@acting-and-arts.com

Tel.: 0681- 709 777 30

     ... und hier auch!