actíng and arts

Private Schauspielschule Saarbrücken

Improvisation mit Benjamin Kelm

ab 10. Januar 2018

Spielfreude pur!

 

Jeder hat bereits Vorkenntnisse im Improvisieren, denn im Leben machen wir es täglich: Spontan zu handeln und im Moment eine Entscheidung zu treffen. Aber genau dieser Umgang mit unbekannten Situationen in Spielszenen auf der Bühne, muss geübt werden, sodass sich nicht direkt dein Kopf einschaltet, sondern du deinen Impulsen vertraust und folgst.

Im Improkurs werden wir lernen, Mut zur Ungewissheit zu finden und zu Spielangeboten einfach „Ja“ zu sagen, ohne vorher zu wissen, wie wir damit umgehen werden. Es gibt keine falschen oder richtigen Entscheidungen. Nur Möglichkeiten. Der Schlüssel zur Improvisation ist, die Kontrolle aufzugeben und loszulassen. Und das Verrückte, der Sprung ins Ungewisse kann riesigen Spaß machen!

Spielerisch werden wir die Bögen von Improszenen vertiefen, uns in Hoch- und Tiefstatus ausprobieren, über Körperlichkeiten Figuren finden und uns mit positiver Energie in szenische Situationen begeben, die aus dem Moment heraus entstehen. Spielfreude pur! Das Modul richtet sich an alle, die bereits Improerfahrungen haben. Aber auch Einsteiger sind herzlich willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10. JAN bis 21. MÄRZ 2018

Mittwoch Abend 20:00h-22:00h

10 Modul-Termine à 2 Stunden

220 € / 200 € Freundschaftspreis

ANMELDEFORMULAR

Benjamin Kelm

Benjamin Kelm hat mit dem Schauspiel in der Jugendabteilung des Staatstheaters Saarbrücken 2009 begonnen. Danach für zwei Spielzeiten bei den 'Rheinischen Rebellen' am Schauspielhaus Köln. Seine Schauspielausbildung bei Acting & Arts Saarbrücken, Weiterbildungen u. a. beim Actors Temple London in der Meisner Technik. Im Bereich Improvisationstheater arbeitete er u. a. mit Elisabeth Brück, Heike Laub und Klaus-Michael Nix.

Seit 2012 spielt er verschiedene Theater- und Filmrollen (u. a. 'Wissen macht Ah!', Musikvideos, Kurzfilme, Kindertheater). Aktuell ist er aktives Mitglied des Improvisationstheaters 'sponTat' in Trier.

Im Sommer 2017 wird er an den 'World Championships of Performing Arts' in Los Angeles teilnehmen und Deutschland im Schauspiel vertreten.

 

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist er seit 2012 beim Verein 2. Chance Saarland e.V., der mit jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund arbeitet

Copyright © 2015 - Acting & Arts Saarbrücken | Impressum